Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 523.178,10
Philipp Müller aus Bad Schönborn 50,00 €
Marion Kümmerle aus Umkirch 50,00 €
Manfred Doerfer aus Erlenbach 50,00 €
Ulrike und Dirk Wacker aus 79427 Eschbach 50,00 €
Marek Gruska aus Sinsheim-Weiler 50,00 €
Willi Hauenstein aus 68775 Ketsch 30,00 €
Helene & Gerhard Ernst aus Wyhl 150,00 €
Sven Reichert aus Rastatt 30,00 €
Dominika Markwordt aus Rastatt 150,00 €
Michael Kast aus Ilvesheim 100,00 €
Gesundheit

Rückruf: PENNY-Cola chemisch verunreinigt

Anzeige

"Essigartiger Geruch und stark säuerlicher Geschmack"

Vom Verzehr dieses Getränks wird dringend abgeraten. Stattdessen können die Flaschen gegen Erstattung des Kaufpreises im Markt zurückgegeben werden.

Anzeige

Die Firma HANSA-HEEMANN AG hat bei internen Untersuchungen eine sog. "sensorische Qualitätsabweichung" beim Produkt "PENNY Cola 1,5L" festgestellt. Dabei handelt es sich laut Pressemitteilung um "essigartigen Geruch und stark säuerlichen Geschmack". Der Grund dafür sei ein Produktionsfehler.

Der Hersteller rät daher dringend vom Verzehr der betroffenen Produkte ab. Diese sind mit der Losnummer L157 am Flaschenhals gekennzeichnet und haben den 6.12.2017 als Mindesthaltbarkeitsdatum.

Die Firma HANSA-HEEMANN AG entschuldigt sich für alle eventuellen Unannehmlichkeiten, die aufgrund dieses Versehens entstanden sind.

Die Firma HANSA-HEEMANN AG hat die betroffenen Flaschen bereits aus dem Verkauf bei PENNY nehmen lassen. Kunden, die die Cola gekauft haben, können diese in ihrem PENNY-Markt zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Anzeige