Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
shutterstock_424752529.jpg
shutterstock_424752529.jpg
Das Produkt sollte unter keinen Umständen verzehrt werden!

Rückruf: E.coli Bakterien in Mettwurst nachgewiesen!

Die Zwiebelmettwurst wurde bei EDEKA, Marktkauf und Kupsch verkauft: Im Rahmen einer Kontrolle wurden verotoxinbildende E.coli Bakterien nachgewiesen!

Die Franken-Gut Fleischwaren GmbH ruft das Produkt "Zwiebelmettwurst" zurück. Im Rahmen einer Kontrolle wurden E.coli Bakterien nachgewiesen. Der Artikel wurde im Zeitraum 08.11. – 17.11.2017 über die Bedienungstheken bei EDEKA, Marktkauf und Kupsch verkauft, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Es seien nur die Artikel mit der am Clip eingestanzten Chargennummer 311 betroffen sein. 

Vom Verzehr wird dringend abgeraten
Die EHEC-Erkrankung, die durch E.coli ausgelöst werden kann, äußert sich nach circa einer Woche mit Bauchkrämpfen und Durchfällen. Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Personen mit einem geschwächten Immunsystem können weitaus schwerere Krankheiten entwickeln. Wer das Produkt verzehrt hat und Symptome aufweist, sollte sich umgehend in ärztliche Behandlung begeben und auf die EHEC-Erkrankung hinweisen, empfiehlt das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. 

Die Franken-Gut Fleischwaren GmbH hat das Produkt bereits aus dem Handel genommen. Kunden die das betroffene Produkt gekauft haben, können diesen auch ohne Vorlage des Kassenbons im Einzelhandel zurückgeben.