Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesundheit

So schützen wir uns vor Kindergarten-Viren!

Anzeige

Gut geschützt in die Erkältungszeit!

Kranke Kinder wollen besonders viel kuscheln: Wer dabei eine Ansteckung vermeiden will - sollte sich so schützen!

Anzeige

Je jünger das Kind ist, desto anfälliger ist es für Viren. In Kita und Kindergarten verbreiten sich Krankheiten wie Erkältungen, Magen-Darm Infekte und Co. rasend schnell. Ist ein Kind einmal angesteckt, verbreitet sich die Krankheit meist auch in der Familie. Doch das kann vermieden werden. 

So sagen wir der Erkältungszeit den Kampf an

1. Beim Verlassen der Kita sich und dem Kind die Hände waschen 

2. Händeschütteln und Umarmungen vermeiden

3. Abstand zu hustenden oder niesenden Menschen halten

4. Taschentücher, Zahnbürsten oder Schnupfensprays nicht gemeinsam nutzen

5. Auf die Ernährung achten: Ausreichend Obst und Gemüse zu sich nehmen

6. Nachts gegen das Austrocknen der Schleimhäute für Luftbefeuchtung sorgen (Beispielsweise eine Schalen mit Salzwasser aufstellen)

7. Drei- bis viermal täglich lüften 

8. Täglich mindestens 30 Minuten an der frischen Luft verbringen 

Und das wichtigste: Ausreichend schlafen!

Das Immunsystem kann ohne ausreichende Ruhezeiten geschwächt werden: Schlafmangel und Stress machen uns anfälliger für Krankheiten. Deshalb beugt ein geregelter Schlafrhythmus der Ansteckung vor. 

Anzeige