Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesundheit

Schlecht geschlafen letzte Nacht? Diese Tipps können heute helfen

Anzeige

Wenn auch die größte Tasse Kaffee nicht hilft…

Es ist 1 Uhr nachts und du liegst im Bett – hellwach. Weil der Partner schnarcht, dich bestimmte Gedanken plagen oder weil dir das Abendessen noch schwer im Magen liegt. Die Morgenstunden ticken immer näher und du weißt ganz genau, dass der nächste Morgen eine absolute Qual sein wird, bei so wenig Schlaf. Kommt dir dieses Gefühl bekannt vor?

Anzeige

Blöd, dass der nächste Tag nicht auf dich wartet, und nochmal hinlegen ist auch keine Option. Aber was tun an so einem trägen Morgen? Unmengen an Kaffee hineinkippen? Das geht auch besser! Wir haben die fünf besten Tipps, wie ihr nach einer schlechten Nacht wieder fit werdet:

1. Du bist gerade in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit? Dann hopp, an der nächsten Haltestelle raus! Jaaa, wir wissen wie gemütlich es sich gerade sitzt und, dass man die letzten Minütchen vor Arbeitsbeginn noch nutzen will, um wenigstens kurz die Äuglein auszuruhen… nichts da! Mal ganz ehrlich, das bringt genau so wenig wie das „nur noch fünf Minuten“-Snoozen, wenn der Wecker klingelt. Also, eine Station eher aus der Bahn hüpfen und den restlichen Weg zu Fuß gehen. Das kurbelt den Kreislauf an und bringt Sauerstoff in Hirn und Lungen. Perfekt, um wach zu werden.
 
2. Ob bereits im Büro oder noch Zuhause im dritten O.G. – der Fahrstuhl ist vor allem an solchen Morgenden unheimlich verlockend. Aber nicht heute! An diesem verschlafenen Tag solltest du die Treppe nehmen. Ja, du wirst währenddessen fluchen, aber hinterher wirst du dich besser fühle – alleine deshalb, weil du dir auf den Schulter klopfen kannst dich überwunden zu haben.
 
3. Ohne Kaffee geht nichts? Geht doch! Grüner Tee sorgt beispielsweise für einen Energieschub. Dieser enthält ebenfalls reichlich Koffein. Einziger Nachteil: Genau wie Kaffee, wirkt Grüner Tee harntreibend. Vor einem wichtigen Meeting sollte man also lieber zu Alternativen greifen.

4. Dieser Tipp sorgt immer für etwas Schmunzeln: Morgensex! Wenn man sowieso schon schlecht geschlafen hat, fragt ihr euch? Aber warum eigentlich nicht? Schließlich ruft der Liebesakt bekannterweise viele Glückshormone in uns hervor. Und so lassen sich auch schlaflose Stunden immerhin entsprechend nutzen… ;)
 
5. Du hörst immer gerne ein Hörbuch in der Bahn? Oder immer den gleichen Radiosender im Auto? Dann mach dir heute doch mal besondere Musik auf die Ohren. Entweder du bereitest speziell für solche Tage eine Playlist vor, zum Beispiel mit deinen liebsten Gute-Laune-Hits. Oder du spielst einen Mix, die du sonst in ganz anderen Situationen hören würdest, wie die Jogging-Playlist, mit der du viel Energie verbindest. Wir empfehlen natürlich Radio Regenbogen – gut gelaunt geweckt :)

Hilft alles nichts und du bist immer noch total geschlaucht? Dann können wir zumindest die Trost-Parole anbieten: Die nächste Nacht kommt vielleicht spät, aber sie kommt. Und bis dahin ist durchhalten angesagt – du schaffst das!

Anzeige