Gesundheit

Alkohol: Schon geringe Mengen verkürzen die Lebenserwartung!

Anzeige

Neue Studie belegt negative Auswirkungen

Schlechte Nachrichten für alle Pfälzer Weinliebhaber – Wissenschaftler haben herausgefunden, dass auch schon geringe Mengen Alkohol die Lebenserwartung verkürzen und das Risiko für zahlreiche Erkrankungen erhöhen können. Deshalb fordern Experten eine Absenkung der deutschen Richtwerte.

Anzeige

Bisher ging die Deutsche Gesellschaft für Ernährung davon aus, dass 140 Gramm reiner Alkohol pro Woche für Männer und 70 Gramm für Frauen unbedenklich seien. Eine neue Studie internationaler Forscher zeigt jetzt aber, dass ab einem Konsum von 100 Gramm pro Woche negative Folgen für die Gesundheit drohen. Sie untersuchten dazu die Daten von fast 600 000 Personen und teilten diese basierend auf der durchschnittlich konsumierten Alkoholmenge in verschiedene Gruppen ein.

Zu diesem erschreckenden Ergebnis kamen die Wissenschaftler! Sie stellten den Zusammenhang zwischen hohem Konsum und einem gesteigerten Risiko für zahlreiche Erkrankungen wie Herzschwäche, Schlaganfall, Bluthochdruck und ein tödliches Aorten-Aneurysma her. Außerdem erhöht sich durch Alkoholkonsum bei Frauen das Risiko an Brustkrebs zu erkranken, während geschlechterunabhängig das Risiko für Mund- und Speiseröhrenkrebs ansteigt.

Nicht nur die Wahrscheinlichkeit eine Krankheit zu bekommen wird durch hohen Konsum größer. Bei Personen, die mehr als 350 Gramm reinen Alkohol pro Woche zu sich nehmen, kann sich die Lebenszeit um bis zu fünf Jahre verkürzen, aber auch schon kleinere Mengen können sich negativ auswirken. Deshalb kommen die Forscher zu dem Ergebnis, dass maximal 100 Gramm pro Woche unbedenklich seien. Das entspricht ungefähr 2,5 Litern Bier oder fünfeinhalb Gläsern Wein.

Schaut man sich die aktuellen Zahlen an, erkennt man, dass im Jahr 2017 jeder Deutsche ab einem Alter von 15 Jahren im Durchschnitt 10,7 Liter reinen Alkohol konsumierte. Pro Woche sind das 165 Gramm, was deutlich über der empfohlenen Menge liegt.

Auf das so oft angepriesene tägliche Glas Wein solltest du also lieber verzichten, denn sonst leidet ganz schnell deine Gesundheit darunter. Besser du genießt Alkohol nur an besonderen Tagen, zum Beispiel am Wochenende. Natürlich gilt auch hier - lieber in Maßen als in Massen! 

Anzeige