Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesundheit

Vorsicht: Diese 6 Lebensmittel machen Dich schnell wieder hungrig!

Anzeige

Finger weg von diesen Lebensmitteln, wenn du lange satt bleiben möchtest!

Kennst du das? Du hast Hunger, dann isst du etwas, aber nach kurzer Zeit hast du wieder das lästige Hungergefühl? Das ist nichts Ungewöhnliches, denn es gibt viele Lebensmittel, die dich nach dem Essen erst recht hungrig machen!

Anzeige

Um lange satt zu bleiben sind eiweißreiche Snacks, wie Naturjogurt, Käse oder auch eine Handvoll Mandeln geeignet. Es ist wichtig, dass die Lebensmittel reich an Ballaststoffen sind. Zudem sollten sie noch komplexe Kohlenhydrate und Wasser beinhalten. Diese Merkmale sorgen dafür, dass das Hungergefühl lange ausbleibt.

Auf der anderen Seite gibt es Lebensmittel, die nur für kurze Zeit sättigen. Diese solltest du besser meiden!

Diese Lebensmittel machen hungrig!

Brühe: Bei Hunger eine heiße Brühe schlürfen, um Kalorien zu sparen, ist keine gute Wahl! Sie wandert nämlich schnell durch die Verdauungsorgane und hinterlässt Leere. Der Hunger kommt schneller wieder zurück!

Chips: Wer hätte es gedacht? So verführerisch die vielen verschiedenen Chipssorten auch sind, satt machen sie nicht. Das liegt unter anderem an den Geschmacksverstärkern wie Glutamat (Hefeextrakt).

Alkohol: Wein, Sekt und auch Bier können Heißhungerattacken auslösen, denn Alkohol führt im Gehirn zu einer leichten Unterzuckerung. Somit bekommt man das Verlangen nach Essen- meistens sogar auf Fettiges und Würziges!

Weißmehl-Produkte wie Brötchen: Weißbrot zum Beispiel besteht hauptsächlich aus Weißmehl und besitzt kaum Ballaststoffe. So wird es im Handumdrehen vom Körper verstoffwechselt und der Blutzuckerflash macht nicht satt, sondern hungrig.

Fruchtsaft: Die Flüssigkeit verlässt den Magen zu schnell, demnach kommt kein Sättigungsgefühl zustande. Zusätzlich enthält der Saft eine große Menge an Fruchtzucker. Dieser löst ein Blutzucker-High aus und sorgt dafür, dass der Körper schnell wieder Nachschub will.

Softdrinks und Light-Getränke: Light-Getränke enthalten kein Zucker, sondern Süßstoff. Der Süßgeschmack täuscht dem Körper vor, dass echter Zucker in Anmarsch ist. Daraufhin bereitet er sich auf die Ankunft von Zucker vor, um ihn in Energie umzuwandeln. Da kein Zucker ankommt, macht er das vergebens und das Hungergefühl ist wieder da.

Anzeige