Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Technik

Demnächst: Schnelleres Verändern der Schriftart in WhatsApp

Anzeige

Android User können sich bald über ein Update freuen

Bis jetzt war es ziemlich umständlich den eigenen Text in kursiv oder fett zu schreiben. Das soll sich nun ändern.

Anzeige

Schon seit 2016 bietet der Messenger-Dienst WhatsApp die Möglichkeit, die Schriftart bzw. den Schriftschnitt der eigenen Nachrichten zu ändern. Bis dato funktionierte das nur mit umständlichen Sonderzeichen, welche man um den entsprechenden Text herum schreiben musste.

Nun soll dieser Vorgang für Android-User vereinfacht werden. Mit dem neuen Update, soll man zukünftig einfach den Text markieren und dann über ein eigenes Menü den Schriftschnitt auswählen können. Dies erspart das nervige Merken, welche Sonderzeichen welche Wirkung haben.

Und noch ein Feature wird in dem Update enthalten sein: die automatische Emoji-Erkennung. Apple-User sind damit bereits vertraut, doch nun können auch Android-User einfacher auf passende Emojis zugreifen. Zu vielen Wörtern wird dann in Zukunft während des Schreibens direkt das passende Emoji vorgeschlagen.

Das Update Version 2.17.251 sollte in den nächsten Tagen im Play Store für jeden verfügbar sein. Wann ein neues Update für iOS und Windows Phone erscheint, ist allerdings noch nicht klar.

Anzeige