Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Technik

Neues Whatsapp-Update soll 2018 kommen

Anzeige

Freuen können sich dann vor allem alle, die gerne in Gruppen unterwegs sind!

Weltweit nutzen 1,3 Milliarden Menschen den Messenger-Dienst Whatsapp - rund 37 Millionen sind es in Deutschland.

Anzeige

Erst vor ein paar Tagen kam eine neue Studie raus, die festegestellt hat, dass 65 Prozent der Befragten, eher Bescheid wussten, was Freunde und die Familie so treiben und wie es ihnen geht, WEIL sie über einen Messenger wie Whatsapp kommunizieren. 

Aus persönlicher Sicht kann ich das nur unterschreiben. Es ist wirklich so, dass gerade ein Gruppenchat das Kommunizieren mit Freunden oder der Familie vereinfacht. Ich zeichne zum Beispiel nebenher Sprachnachrichten auf, wenn ich zur Bahn laufe, auf die Toilette gehe oder wenn ich im Bett liege. Dann kommt oft ein Update vom Tag, was mich besonders aufgeregt oder gefreut hat oder auch einfach mal eine Nachfrage, wie es denn der anderen Person geht! Man hält sich dadurch auf dem Laufenden. Und das finde ich gut. So habe ich dann das Gefühl, nichts zu verpassen. 

Whatsapp möchte bei dem nächsten Update eine neue Funktion in Gruppenchats einführen

Und diese neue Funktion kennen wir auch schon. Die gibt es nämlich schon bei anderen Diensten wie Skype oder Facebook-Messenger - ein Video-Chat. Damit können mehrere Personen in einer Gruppe gleichzeitig per Video-Chat kommunizieren.

Familien, die räumlich getrennt sind, können so trotzdem geimeinsam zu Abend essen, sich sehen und miteinander sprechen. 

Das Update soll schon bald kommen. Bis jetzt gibt es aber noch kein Datum. Man munkelt ab 2018 soll der Video-Chat in Gruppen sowohl für Android- und iOS-Nutzer verfügbar sein. 

Was hältst du von dem Update? Würdest du das nutzen oder findest du das eher überflüssig und unnötig? Hinterlass ein Kommentar!

Anzeige