Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Verbrauchertipps

Das ist die beste Sonnencreme!

Anzeige

Stiftung Warentest vergab nur sechs „Sehr gut“

Qualität kostet – doch offensichtlich nicht beim Sonnenschutz: Stiftung Warentest hat einige Sonnencremes getestet und ist zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

Anzeige

Tatsächlich war das beste Produkt mit der Gesamtnote „Sehr gut“ die „Cien Sun Sonnenmilch Classic“ von LIDL! Die schont nicht nur unserer Haut, sondern auch den Geldbeutel: Mit 92 Cent pro 100 Milliliter ist sie die billigste Sonnencreme. Auf Platz zwei folgen „Nivea Sun Schutz und Pflege Sonnenmilch“ und die „Sun Ozon Sonnenmilch Med“ von Rossmann.

                 
Lichtschutzfaktor nicht eingehalten

Was den Lichtschutzfaktor betrifft, schützen 16 von 17 getesteten Produkten „Sehr gut“. Das Sonnenfluid der Marke Annemarie Börlind fiel im Test durch und bekam ein „Mangelhaft“. Die Creme hielt laut Stiftung Warentest nicht, was sie verspricht: Der angegebene Lichtschutzfaktor 20 war nicht gegeben.

                             
Tipps für guten Schutz

Die getesteten Mittel hatten alle einen Lichtschutzfaktor von 15-20 und sind daher für Menschen mit vorgebräunter Haut geeignet. Für Kinder und Leute mit empfindlicher Haut empfiehlt sich eine Tube mit Lichtschutzfaktor 30-50.

Viele Menschen verzichten auf Sonnencreme, um schneller braun zu werden. Doch auch mit Sonnenschutz kann man eine schöne Bräune erzielen – die sogar länger hält. Außerdem ist es sehr wichtig, sich einzucremen und gegen Hautkrebs vorzubeugen. Eine Person von 1,80 Meter Größe sollte für den ganzen Körper etwas 40 Milliliter verwenden.

Wichtig für die Frauenwelt: Erst die Sonnencreme auftragen und einwirken lassen – dann erst sollte man Make-up auftragen.
 

Anzeige