Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Verbrauchertipps

Mit diesem Zettel kannst du bei einem Autounfall das Leben deines Kinds retten!

Anzeige

Sicherheitsvorkehrung für den schlimmsten Fall

Der Sommer rückt immer näher und mit ihm auch der Urlaub. Urlaubszeit ist bekanntlich ja Reisezeit. Zu dieser Zeit ist viel los auf den Autobahnen, weshalb leider auch die Gefahr eines Unfalls steigt. Ein kleiner Zettel mit den wichtigsten Informationen zu deinem Kind kann im schlimmsten Fall helfen, das Leben des Kindes zu retten.

Anzeige

Ein Autounfall ist immer ein furchtbares Ereignis, noch schlimmer ist es allerdings, wenn das eigene Kind dabei im Auto sitzt. Wenn du selbst verletzt wirst und deinem Kind nicht zur Seite stehen kannst, kann dieser Zettel helfen.
Die Mutter Alexis Copas hat den Tipp auf Facebook gelesen und über Twitter weiterverbreitet. Der Beitrag wurde mittlerweile tausendfach geteilt.
 

      
    
Wichtige Informationen bereitstellen

Der Zettel sollte gut sichtbar am Kindersitz angebracht werden und folgende Informationen enthalten:

- den  vollständigen Namen des Kindes
- das Geburtsdatum
- die Namen beider Eltern
- den Namen und die Daten von Notfallkontakten
- wichtige Informationen über das Kind wie Allergien, Krankheiten, benötigte Medikamente...

Für die Ersthelfer, Rettungssanitäter und Notärzte sind diese Informationen sehr hilfreich bei der Versorgung der Betroffenen.
Natürlich ist der Tipp mit dem Zettel nicht nur für Kinder empfehlenswert, sondern ergibt auch bei Erwachsenen Sinn. Schließlich kann jeder in einen Unfall geraten.

Auch wenn diese Vorsichtsmaßnahmen hoffentlich das Schlimmste verhindern können, ist es natürlich das Beste, gar nicht erst in einen Unfall zu geraten. Deshalb - immer vorsichtig fahren!

Anzeige