Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Verbrauchertipps

Wäsche würzen: Darum solltest du deine Kleidung mit schwarzem Pfeffer waschen!

Anzeige

Gewürze können mehr als nur für Geschmack sorgen

Egal in welchem herzhaften Gericht, Pfeffer darf eigentlich nie fehlen. Trotzdem gehört er nicht ausschließlich in die Küche. Auch beim Wäschen waschen kann das schwarze Gewürz hilfreich sein.

Anzeige

Um den Geheimtipp auszuprobieren, musst du zusätzlich zum Waschmittel einfach einen Teelöffel gemahlenen Pfeffer in die Wäschetrommel geben. Die Partikel wirken ähnlich wie Schleifmittel und entfernen Seifenrückstände aus der Wäsche. Diese Seifenreste sind dafür verantwortlich, dass deine Kleidung nach einiger Zeit die Farbe verliert und verblasst.

Salz und Pfeffer – ein perfektes Duo

Nicht nur Pfeffer, auch Salz kann in der Waschküche eine große Hilfe sein. Einfach ein bis zwei Teelöffel Salz in die Maschine geben und du sparst dir teure Spezialwaschmittel. Salz verhindert, dass sich die Seifenreste überhaupt erst in deiner Wäsche festsetzen und wirkt gleichzeitig wie Weichspüler. So wird deine Wäsche auf ganz natürlichem Weg kuschelweich!

Anzeige