Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Verbrauchertipps

Das kann man mit Bier noch alles machen - abgesehen von trinken!

Anzeige

Haarspülung, Pflanzendünger und Co.

Egal, ob zum Feierabend, auf Partys oder bei Sportveranstaltungen - Bier gehört in Deutschland zu den beliebtesten Getränken. Was viele aber nicht wissen: Mit dem Gerstensaft kann man - abgesehen von trinken natürlich - noch einiges mehr machen. Wir erklären dir, was genau.

Anzeige

Abgestandenes Bier als Pflanzendünger

Da steht noch die ein oder andere Bierflasche mit Rest rum. Einfach in den Abfluss schütten? Das muss nicht sein. Denn abgestandenes Bier ist ein toller Kompost. Einfach mal die Blumen damit gießen und sich darüber freuen, dass die auf einmal schneller wachsen.

Bier vertreibt Schnecken aus dem Garten

Kaum wird’s warm sind sie wieder im Garten: die Schnecken. Gartenfreunde raten daher, ein Glas bis zum Rand in die Erde einzugraben und dieses mit Bier zu füllen. Die Schnecken fallen hinein und können entsorgt werden.

Bier sorgt für krosses Grillfleisch

Das Bier allerdings niemals mit Bier auf offener Flamme übergießen. Das sorgt nur für ganz viel Ruß auf dem Fleisch. Besser ist es, das Fleisch in Bier zwei Tage zu marinieren. Dazu nimmt man am besten ein starkes Bier, das einen hohen Malzanteil hat. Oder man bestreicht sein Fleisch leicht mit Bier, das geht auch.

Bei Erkältung ein warmes Bier trinken

Hopfen enthält ätherische Öle und Bitterstoffe, die den Schlaf fördern und antibakteriell wirken. Zudem fangen wir durch das warme Bier ordentlich an zu schwitzen - Natursauna sozusagen. Das brutzelt dann die Bakterien förmlich weg.

Glänzendes, gesundes Haar durch Bierspülung

Bier gilt als effektives Hausmittel. Allerdings muss bei so einer Haarkur das Bier mit Eigelb und Honig noch vermischt werden, um die Wirkung zu erreichen. Noch ein Tip: Wenn man sich für eine Bierhaarkur entscheidet, sollte man die nicht so lange einwirken lassen, denn der Biergeruch bleibt sehr lange im Haar.

Rezept Bierhaarkur:
1 Eidotter
20 ml Bier
1 EL Rum / Honig
10 min einwirken lassen und anschließend sehr gut ausspülen.

Also: Man kann mit Bier doch noch mehr machen, als es nur trinken. Einfach mal ausprobiren!

Anzeige