Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Stau, genervte Autofahrer und Kopfschütteln

Anzeige

Gesperrte Hochstraße Süd in Ludwigshafen

In Ludwigshafen ist seit Donnerstagabend die Hochstraße Süd gesperrt, weil die Risse unterhalb der Straße immer größer werden.

Anzeige

+++UPDATE+++
Hochstraße Süd bleibt für mindestens vier Wochen gesperrt! Grund dafür sind statische Berechnungen zur Belastbarkeit der Brücke.

Das ist ein dickes Ding für die Pendler zwischen der Pfalz und Mannheim. Die Stadt Ludwigshafen hat die Hochstraße Süd gesperrt, eine der meist befahrenen Straßen der Stadt. Weil: Bei einer Überprüfung  zeigte sich, dass die Risse in der Konstruktion der Hochstraße Süd immer größer werden.

Umleitung über LU Mitte - Richtung Mannheim geht es noch ...

Es hätte heute auch schlimmer kommen können, da in Baden-Württemberg noch Sommerferien sind. Andernfalls wäre der Stau in Richtung Ludwigshafen noch heftiger ausgefallen. Autofahrer aus Richtung Mannheim müssen nach dem Weg über die Konrad-Adenauer-Brücke in Ludwigshafen Mitte abfahren, um dann über die Kurt-Schumacher-Brücke zurück auf die B44 zu kommen. Wer Richtung Mannheim muss, kommt noch einigermaßen gut durch.

Frühstück für Radfahrer

Da die Hochstraße Süd bereits seit gestern Abend gesperrt ist, sind einige Pendler heute morgen auf das Fahrrad umgestiegen. Eine Initiative verteilt deswegen auf der Brücke kostenlos Obst, Kaffee und Kuchen an die Radler. "Wir haben gestern Abend erfahren, dass die Hochstraße Süd gesperrt ist, da haben wir uns spontan entschieden, heute ein Extra-Brückencafé zu starten", verrät uns Roland Epple, Gründer der Aktion. Eigentlich findet das Brückencafé nur einmal im Monat statt, um sich bei den Radfahrern zu bedanken, dass sie statt des Autos auf ihren Drahtesel umsteigen und so zur Entlastung der morgendlichen Verkehrslage beitragen.

 

 
    
Wie kam es dazu? 
 

Die beiden Ludwigshafener Hochstraßen Nord und Süd sind seit Jahren ein Sanierungsfall, deshalb finden auch regelmäßig Überprüfungen statt und die Risse werden geflickt. Vor zwei Jahren hat die Stadt schon LKW-Sperren auf der Hochstraße Süd aufgestellt, dass eben keine schweren Fahrzeuge  mehr drüber fahren. Geholfen hat das nun insgesamt nur wenig.   
 

  
So sieht es aktuell vor Ort aus

Radio Regenbogen Reporterin Alexandra Johne ist vor Ort und berichtet:
 

 

 
Infos zum Verkehr kannst du immer kostenlos bei uns abrufen. Unsere Hotline: 
08000 - 200 600.

 

Oder per WhatsApp: 0176 - 13 200 600.

Anzeige