Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Hochstraße Süd bleibt bis Ende 2023 gesperrt

Anzeige

Sperrung trotz provisorischer Sanierung

Es ist ein harter Schlag für alle Autofahrer, die durch Ludwigshafen fahren müssen. Die Hochstraße Süd bleibt aller Voraussicht nach bis Ende 2023 gesperrt

Anzeige

Das bestätigte die Stadt Ludwigshafen am Dienstag Nachmittag. Da es Probleme in der Standfestigkeit gibt, kann der Brückenabschnitt "Pilzhochstraße" nicht ohne weitere Maßnahmen für den Verkehr freigegeben werden. Das ist das Zwischenergebnis der Gutachter, die das Bauwerk momentan prüfen und berechnen.

Stadtverwaltung prüft Möglichkeiten

Weitere Lösungsmöglichkeiten zur Entlastung der Brücke werden derzeit erörtert. Unter anderem ist auch eine provisorische Behelfsbrücke denkbar. Auch ein Abriss und ein Neubau sei denkbar, so die Stadtverwaltung. Bis Anfang Dezember will Ludwigshafen dem Stadtrat Lösungsmöglichkeiten vorstellen. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck betont, dass die Stadtverwaltung und die beauftragten Büros und Gutachter solche Lösungen erarbeiten, dass die Hochstraße Süd wieder befahren werden kann, wenn die intensiven Arbeiten an der Hochstraße Nord beginnen.

Wegen Vergrößerungen von Rissen musste die Hochstraße Süd am 22. August aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gesperrt werden. Seitdem gibt es sowohl in Ludwigshafen, als auch in Mannheim, besonders zur Feierabendzeit, erhebliche Behinderungen durch Stau.
 

Anzeige