Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Magazin

Achtung: Verunreinigungen in mehreren Oregano-Gewürzen

Anzeige

Rückruf bei Edeka, Lidl und Co.

In mehreren Oregano-Gewürzen sind Verunreinigungen, die möglicherweise die Leber schädigen können, entdeckt worden.

Anzeige

Aktuell sollten wir lieber noch einmal in der heimischen Küche nachschauen: In mehreren Oregano-Gewürzen wurden Verunreinigungen entdeckt. Da bei diesem Rückruf mehrere Produkte betroffen sind und diese in verschiedenen Supermärkten verkauft werden, ist beim Einkaufen und auch bei bereits eingekauften Gewürzen besondere Vorsicht geboten.
Wie das Verbraucherschutz-Portal produktwarnung.eu berichtet, trifft es das Gewürz Oregano, das in der Gewürzabteilung einiger Supermärkte wie Lidl oder Edeka zu finden sind. Die Gewürze sind mit einem Pflanzenstoff verunreinigt, der für Menschen schädlich sein kann.

Ware aus Verkauf genommen
Die betroffenen Unternehmen haben umgehend reagiert. Die entsprechende Ware ist bereits aus dem Verkauf genommen worden. Trotzdem könnten einige verunreinigte Oregano-Gewürze im Umlauf sein. Verbraucher können die genannten Produkte – auch ohne Kassenzettel – in den jeweiligen Märkten zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Erster Rückruf bereits vor zwei Wochen
Das Produkt "Fuchs Professional Oregano gerebelt" im 250g-Beutel mit der Los-Kennzeichnung 9176CA war als erstes aus dem Verkehr gezogen worden.

Diese Produkte sind betroffen:
Aus dem Handel zurückgerufen wird der Artikel "Oregano gerebelt" von den Herstellern Teuto Markenvertrieb und Fuchs Foodservice.
Betroffen sind die explizit genannten Losnummern der Produkte bei Lidl, Edeka und Marktkauf sowie die Marken Ostmann, Fuchs, Columbia und Ubena und deren Verkaufsstellen:

Artikel: Ostmann Oregano, gerebelt
Inhalt: 25g Vorteilsbeutel
MHD: 12/2023
Losnummer: 9157CB

Artikel: Ubena Oregano gerebelt
Inhalt: 150g Vorteilsbeutel
MHD: 12/2023
Losnummer: 9176BB

Artikel: Fuchs Professional Oregano gerebelt
Inhalt: 250g Beutel
MHD: 2023
Losnummern: 9177BE, 9176BA

Artikel: Columbia Oregano, gerebelt
Inhalt: 15g Nachfüllbeutel
MHD: 12/2023
Losnummern: 9158BA, 9158CA

Artikel: GUT&GÜNSTIG Oregano gerebelt (EDEKA & Marktkauf)
Inhalt: 12g Glas
MHD: 06/2022
Losnummern: 9175CA, 9176AA, 9176AB

Artikel: KANIA Oregano gerebelt (Lidl)
Inhalt: 7,5g Glas
MHD: 06/2022
Losnummern: LB91682, LA91682, LC91652, LB91652, LA91652, LC91641, LC91642, LB91641, LA91641, LC91631, LB91631, LA91631, LC91621

Das Produkt gibt es in unterschiedlichen Varianten in den Geschäften. Der Gehalt an sogenannten Pyrrolizidinalkaloiden im Oregano ist zu hoch. Das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die in vielen Pflanzen vorkommen und diese davor schützen sollen, gefressen zu werden. Sie führen beim Menschen in hoher Dosis zu lebensbedrohlichen Leberfunktionsstörungen, weswegen auch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) von einem Verzehr der betroffenen Produkte dringend abrät.

 

Anzeige