Rhein-Neckar

Mann nach Messerattacke auf Polizist erschossen

Anzeige

Der 42-Jähriger erlag seinen schweren Verletzungen

Update: Nach einer Messerattacke auf einen Polizisten in Ludwigshafen ist der Angreifer von der Polizei erschossen worden.

Anzeige

Es war eine schreckliche Bluttat mitten in Ludwigshafen am helllichten Tag. Ein Polizeibeamter und ein mutmaßlicher Angreifer waren am Mittwochmittag in der Innenstadt von Ludwigshafen schwer verletzt worden.

Der Angreifer habe ohne Vorwarnung mit dem Messer zugestochen. "Der Angriff konnte nur noch durch Schusswaffengebrauch abgewehrt werden", teilte die Staatsanwaltschaft Frankenthal mit. Der wohnsitzlose Angreifer erlag laut Staatsanwaltschaft Frankenthal im Krankenhaus seinen Verletzungen. Warum der Mann aus einem nahen Café gerannt kam und unvermittelt den Ordnungshüter attackierte und schwer verletzte, ist nicht bekannt.

Dem verletzten Polizisten geht es inzwischen besser. Die Leiche des 42-Jährigen wurde obduziert.

 

Anzeige