Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Verbrauchertipps

Mit diesen Tipps werden deine weißen Schuhe wieder sauber!

Anzeige

5 Hausmittel gegen hartnäckigen Schmutz

Sie sind schön, bequem und du trägst sie vermutlich täglich. Leider sehen deine Lieblingssneaker nach einer Weile ziemlich dreckig aus. Bunte Schuhe kannst du dann ganz einfach in die Waschmaschine werfen, aber weiße Schuhe sind dafür leider zu empfindlich. Die Wärme und das Waschmittel können den Kleber angreifen, wodurch es zu unschönen gelben Rändern und Verfärbungen kommt. Trotzdem musst du nicht verzweifeln, denn mit einfachen Hausmitteln werden deine grauen Sneaker wieder strahlend weiß!

Anzeige

Zahnpasta

Als erstes musst du deine Schuhe mit einer Bürste und etwas Geschirrspülmittel putzen, bis Schaum entsteht. Diesen kannst du dann mit einem Tuch abtupfen. Dann musst du etwas weiße Zahnpasta in kleinen Kreisen mit der Bürste auf den Schuh auftragen und wieder den überschüssigen Schaum mit dem Tuch entfernen. Die nassen Schuhe müssen jetzt für ein paar Stunden trocknen und sind dann wieder sauber und einsatzbereit!

Backpulver

Aus Backpulver und Spülmittel stellst du im Verhältnis 1:1 eine Paste her. Diese verteilst du in kreisenden Bewegungen mit einer feuchten Zahnbürste auf den verdreckten Stellen. Diese Methode funktioniert sowohl auf dem Schuh selbst, als auch auf der Sohle. Nach einer kurzen Einwirkzeit kannst du mit einem Handtuch deinen Schuh säubern und trocknen lassen. Danach sieht er wieder aus wie neu!

Babypuder

Ähnlich wie bei der vorherigen Anwendung, stellst du auch hier wieder eine Paste her. Diesmal sind Wasser und Babypuder die Zutaten der Wahl. Am Verhältnis ändert sich nichts. Die Mischung wird mit einer Bürste kreisend aufgetragen. Danach musst du deine Schuhe nass abreiben, um die Puderreste zu entfernen. Dieser Tipp ist besonders gut geeignet, um Stoff zu säubern. 
Wusstest du schon, dass Babypuder noch viel mehr kann?

Bleichmittel

Um den Gelbstich von der Gummisohle zu entfernen, kannst du Bleichmittel nutzen. Allerdings musst du aufpassen, dass das Bleichmittel nicht auf deine Haut oder Kleidung kommt. Am besten trägst du Gummihandschuhe, um deine Hände zu schützen. Zum Auftragen auf die Sohle kannst du ein Wattestäbchen nutzen. Danach sollte die Sohle wieder weiß strahlen.

Nagellackentferner

Auch mit Nagellackentferner bekommst du die Sohle wieder zum Leuchten. Dafür verteilst du den Nagellackentferner mit einem Wattepad auf der Gummifläche, bis sie wieder sauber ist.

Anzeige